Home / Neues / Tech Class / SSCM: MACH DEIN LUFTSYSTEM FIT

SSCM: MACH DEIN LUFTSYSTEM FIT

Hallo liebe Paintballer, liebe Kunden,
diese Woche behandeln wir das Thema Druckluft in unserem „SEASON START CHECK MONAT“. Was ist wichtig und worauf sollte man achten, wenn man seinen Drucklufttank wieder aus dem Schrank holt für das erste Spiel in der neuen Saison 2017?!

Unser Tipp für dich:

300Bar Druckluft-Tanks sind empfindliche Druckkörper die zwar leicht und eine Menge Druck aufnehmen können, aber sehr empfindlich sind. Daher ist Vorsicht geboten, denn der Druck von 150 Autoreifen reicht, um extreme Schäden an Körper und Ausrüstung hervorzurufen.

Auf jeder 300 Bar Druckluftflasche sind daher wichtige Daten aufgedruckt, die einen Hinweis zur Sicherheit der Flasche geben. Ihr solltet euch daher eure Flasche und das Tank-Cover mal wieder etwas genauer anschauen.

Auf dem Tank befindet sich der Hinweis auf den maximalen Fülldruck. Auf dem Bild wird hier von einem Arbeitsdruck (Work Pressure) gesprochen von 300Bar oder auch 4500PSI.

Der Prüfdruck oder auch „Test Pressure“, ist der Druck mit dem die Flasche auf Haltbarkeit getestet wird. Dieser liegt bei 450Bar. Mit diesem Druck wird also die Flasche beim TÜV auf Festigkeit getestet. Wenn nicht anders ausgewiesen, ist das Prüfintervall als 3 Jahre ab dem Herstell-Datum. Auf unserem Beispielbild vom Dye Druckluft-Tank ist sogar ein Prüfintervall von 5 Jahren vorgesehen. Dieses heißt dort „Retest Every…“. Auch das Endablaufdatum der Flasche wird mit 15 Jahren angegeben und wird unten mit „Expiration Date“ 2026/06 (Jahr/ Monat) angegeben. Das bedeutet, dass der Tank ab 2026 Monat 06 nicht mehr weiter verwendet werden darf und auch keinen weiteren TÜV bekommt.

Dye hat sogar für euch den nächsten Prüftermin mit 2021/06 aufgedruckt.

Das PI Zeichen auf der Flasche zeigt, dass die Flasche in Deutschland verwendet werden darf. Fehlt das PI-Zeichen, oder steht dort „DOT“ (Department of Transport, US-Kennzeichnung) drauf, so darf diese nicht verwendet werden.

Neue Druckluft-Tanks findet ihr hier: https://www.paintball-online-shop.net/markierer-ausruestung/hp-co2/

So liebe Paintball-Spieler, Augen auf beim Kauf von gebrauchten Tanks. Schaut euch die Daten an, schaut ob die Flasche beschädigt wurde. Kleinere Kratzer sind akzeptabel, tiefe Kratzer, Dellen oder abgeplatzte Stellen sind für euch ein Warnsignal! Also Finger weg, sonst sind Finger ab! Sollte der Tank also optisch in Ordnung sein und auch die aufgedruckten Daten in Ordnung sein, dann ist der erste Schritt getan. Morgen sprechen wir über das Thema Regulatoren und was hier beachtet werden sollte. Bis dahin viel Erfolg bei eurer Prüfung. Sollten Fragen auftreten, dann ruft uns an, schreibt uns eine Whatsapp Nachricht oder natürlich ganz klassisch eine eMail auf info@paint-supply.net. Wir helfen euch gerne und beantworten jede eurer Fragen.

Unsere Prüftermin 2017 findet ihr hier: http://www.paint-supply.net/neues-aus-dem-shop-zeit-fuer-einen-neuen-tuev/

Du brauchst einen neuen TÜV für deinen Druckluft-Tank: https://www.paintball-online-shop.net/werkstatt-service/tech-tuev/18721/tuev-abgelaufen-druckluftflaschen-tuev-pauschal?c=1929

#paintsupply #paintballonlineshop #paintballshop #follow #followme #friends #fun #happy #like #paintball #woodland #woodsball #speedball #paintballing #paintball4life #paintballer #paintballfield #photooftheday #picoftheday #bestoftheday #planeteclipse #hkarmy #gisportz #dyepaintball #empirepaintball #tippmann #exaltpaintball #smartparts #valkenpaintball #jtpaintball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top
%d Bloggern gefällt das: